Projekte

Mit dem Limmattalerlauf werden die gelaufenen Kilometer zu Spendengeld. Gemeinsam sammeln wir Geld für das Projekt "Espas Pa Mwen" des YWCA in Haiti. Gruppen können zudem 30% ihres Spendengeldes für ein individuelles Gruppenprojekt einsetzen. So laufen wir gleichzeitig für nah und fern. Das von dir erlaufene Geld kommt zu 100% den entsprechenden Projekten zu Gute.

Gemeinsames Laufprojekt in Haiti

Die direkt durch den Limmattalerlauf unterstützten Projekte werden von der Stiftung Horyzon begleitet. Horyzon ist eine eigenständige Stiftung, die für ihre Gemeinnützigkeit von der ZEWO anerkannt ist. Zudem werden die Projekte vom Bund (DEZA) unterstützt. 2019 unterstützen wir das Projekt "Espas Pa Mwen" des YWCA in Pétion-Ville. Es bietet Bildung für junge Frauen und Mädchen in Haiti. Mehr erfahren...

Gruppenprojekte

Der Vereinstrainer ist veraltet, das Vereinslokal braucht einen neuen Anstrich, die Jugend im Dorf möchte den Jugendraum neu einrichten, eure Stiftung unterstützt die Armen im Bezirk, euer Schulhaus hätte gerne ein eigenes Terrarium? Neu könnt ihr als Gruppe, Verein oder Schulklasse bis zu 30% eures erlaufenen Spendengeldes für ein eigenes Projekt einsetzen. Zu den genauen Bedingungen.